Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Innung Kassel

Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein.

Aktionstag in der Gesamtschule Guxhagen

Informationsveranstaltung der Schornsteinfegerinnung Kassel

Am 28.06.2013 fand in der Gesamtschule Guxhagen im Schwalm-Eder Kreis eine Informationsveranstaltung mit dem Thema Schornsteinfeger und Umweltschutz statt. An einem Infostand im Flur konnten Schüler den Beruf kennenlernen und auch junge Mitarbeiter zum Beruf befragen.

 

Auf dem Schulhof der Gesamtschule stellte der Heizkesselhersteller Viessmann in einem modernen Infomobil neue machbare Heiztechniken für Wohngebäude vor.

 

Im Hörsaal der Gesamtschule Guxhagen erklärte der Obermeister der Schornsteinfegerinnung Kassel Michael Maurer und der Innungs Techniker Rainer Wiegand das Berufsbild des Schornsteinfegers und deren Aufgaben im Wandel der Zeit. Dabei wurde erklärt, dass Schornsteinfeger nicht nur Schornsteine reinigen. Heute ist für den Schornsteinfeger neben den Kehr- und Messarbeiten die Beratung zum Umweltschutz und der nachhaltige Umgang mit der Energie heute und in der Zukunft eine große Aufgabe.

 

Als Gast wurde die Veranstaltung von Mark Weinmeister, Staatssekretär im hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz begleitet. Er erklärte, dass Schornsteinfeger die Energiewende vermitteln und ein Umdenken schon bei jungen Menschen wichtig sei, den Einsatz von regenerative Energien zukünftig weiter voran zu bringen.

 

Weiterhin unterstützten der 1. Kreisbeigeordnete Herr Winfried Becker, der Bürgermeister der Gemeinde Guxhagen Herr Edgar Slawik und als Hausherr, der Schulleiter Herr Thomas Wiegand, den Aktionstag mit einem Kurzvortrag zum Thema nachhaltiger Energieeinsatz.

 

In einer anschließenden Fragerunde stellten die anwesenden Schüler im Hörsaal viele Fragen zum Thema Schornsteinfeger, Umweltschutz und erneuerbaren Energien an die anwesenden Referenten und Gäste.

Abschließend informierten sich die Schüler und Gäste gemeinsam über die neuen Heiztechniken am Infomobil.

 

Als Fazit der Veranstaltung war ein reges Interesse der Schüler an dem Beruf des Schornsteinfegers festzustellen.

2 Schüler haben sich nach der Veranstaltung für eine Ausbildung zum Schornsteinfeger entschieden. Obermeister Maurer war darüber sehr erfreut, denn es fehlen Fachkräfte in unserem Handwerk.

 

 





Bundesland: Hessen
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

he

qmum