Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Innung Kassel

Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein.

Anstoß-Energieberatung durch den Schornsteinfeger

neutra8.jpg

neutra9.jpg

Die hessischen Schornsteinfeger bieten den Hauseigentümern eine "Anstoßberatung" zur rationellen Energieverwendung, den ENERGIE-PASS HESSEN an.





Der Energiepass

Ziel dieser Beratung ist es, den Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern "Schwachstellen" ihrer Gebäude aufzuzeigen, welche zu erhöhtem Energieverbrauch, unbehaglichen und unhygienischen Wohnungen sowie zu Gebäudeschäden führen.

Ein speziell hierfür entwickeltes Beratungs-Programm ermöglicht durch die Nutzung der als Datenbank hinterlegten hessischen Gebäudetypologie die Durchführung einer "Anstoßberatung" mit verhältnismäßig geringem Aufwand. Ein durch die Hessische Landesregierung in Auftrag gegebenes Gutachten durch das "bremer energie institut " (Dr. Clausnitzer) bescheinigt die Eignung dieser Software und die Akzeptanz der "Anstoß-Energieberatung" durch das Schornsteinfegerhandwerk.

Die vorhandenen "Schwachstellen" werden mittels einer Energiebilanz in Form einer Gebäudegrafik dargestellt. Die Durchführung solcher energiesparender Maßnahmen entlastet dann dauerhaft unsere Umwelt durch die Verminderung von CO2-Ausstoß und führt zur Energieeinsparung und somit zur Reduzierung von Heizkosten. Des weiteren führt dies zu mehr Behaglichkeit und Wohlbefinden der Bewohner, welches



Beispiel einer Gebäudegrafik

zwangsläufig zu attraktiveren und deshalb wertvolleren Wohnungen führt.

Aus diesem Grund lohnt eine Beratung auch für Besitzer von Mehrfamilienhäusern. Die zur Berechnung erforderlichen Gebäudedaten werden vom Schornsteinfeger vor Ort aufgenommen.

Dies gewährleistet eine fachgerechte Durchführung und strikte Neutralität.

Vorschläge zur Verbesserung der Heizungsanlage, Einbau von Gas-Brennwerttechnik und eine sinnvolle Kombination mit einer Solaranlage sowie eine Verbesserung der Wärme-dämmung der Gebäudehülle, das Beseitigen von Wärmebrücken und weitere für Haus-eigentümer nützliche Maßnahmen, werden durch den zuständigen Bezirksschornstein-fegermeister oder die zuständige Bezirksschornsteinfegermeisterin im Beratungsgespräch vor Ort erläutert.





Bundesland: Hessen
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

he

qmum